Leitfaden zur chemischen Beständigkeit

Schlüssel

  • A = Funktioniert gut
  •  B = Leicht beeinträchtigt
  •  C = Mäßig beeinträchtigt
  • D = Stark beeinträchtigt
  •  U = Nicht empfohlen
  •  NT = Nicht getestet
ChemischUrethanNitrilPVCCFRSBRNaturkautschuk
Aceton U U U C C C
Tierische Fette NT A C U U U
Bleichlösung (10 % Verdünnung) NT B B C C C
Borsäure B A A A A A
Bremsflüssigkeit U A B D D D
Bremsflüssigkeit (Silikonbasis) U A B A B B
Chlorlösung (3 % Verdünnung) C A B C C C
Zitronensäure NT A C C C U
Kühlschmierstoff (Mineralölbasis) U B B B C D
Dieselöl U A B U U U
Ethylenacetat NT U NT U U U
Ethylenglykol B A A A A A
Hydrauliköl (Petroleum) U A B D D D
Salzsäure (37 % Verdünnung) U C C B B B
Isopropylalkohol A B A B B A
Lacklösungsmittel U U U U U U
Lindol (Hydraulikflüssigkeit) NT U NT U U U
MEK U U U U U U
Mineralöl C A B A B U
Naphtha NT C U U U U
Naphthalin U U U U U U
Petroleum U C B D D D
Salzwasser A A B B B C
Toluol U U U U U U
Getriebeöl (Typ A) U B A C U U
Trichlorethan U U U U U U
Pflanzenöl C A B C C C